Atelier Twardoch | Bachelor Magazin „KFM“ – einmal durchblättern bitte!
21742
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21742,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,fs-menu-animation-line-through,popup-menu-text-from-top,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Bachelor Magazin „KFM“ – einmal durchblättern bitte!

Mein Bachelorthema beschäftigt sich mit der Frau. Was bedeutet es heute eine Frau zu sein und wie war es früher?! Was ist eine Frau und was darf sie nicht sein? Was versteht man unter dem Begriff Weiblichkeit und wie wurde dieser Begriff kulturell geprägt. Greift die Emanzipation? Diese Fragen beschäftigen mich in Anbetracht des momentan vorherrschenden Idealbilds der Frau und dem damit verbundenen Aufkommen von Massen an Frauenmagazinen. Sie sind ein Medium, welches jeder Frau zur Verfügung steht und geben ihr vor wie sie denken, handeln und welche Interessen sie haben soll. Dabei sind die Themen recht eindimensional und übersichtlich. Ist das das Bild der emanzipierten Frau von heute? Wo sind die Alternativen, die ein anderes Frauenbild zeichnen und einen gehaltvolleren Inhalt besitzen? Da in diesem Feld ein Mangel vorherrscht war die Idee ein Frauenmagazin zu gestaltet, welches als Gegengewicht zu den konventionellen Exemplaren fungiert. Dabei stelle ich nicht die vermeintlichen Interessen der Frau in den Vordergrund, sondern nehme sie selbst in den Fokus. Ich habe somit ein Gesellschaftsmagazin konzipiert und gestaltet, welches sich mit der Idee der weiblichen Identität beschäftigt. Mein Magazin ist eine Schnittstelle zwischen Literatur, Kultur, Kunst, Geschichte, Politik und Wissenschaft, immer unter dem Aspekt der weiblichen Identität. Das Ziel ist unter anderem, die gewöhnlichen und bekannten Regeln und Darstellungen „der Frau“ aufzubrechen und den Leser dazu zu bringen seine Erwartungen und Gewohnheiten zu überprüfen und zu hinterfragen.

Category

Corporate Design, Design, Fotografie, Illustrationen, Konzeption, Logogestaltung